Diese Seite drucken

Home

Außerordentlich erfolgreich bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg


Marit Schute wU16 und Anna Lena Koers wU20 Norddeutsche Meister 2017

Kategorie: Allgemein
Erstellt von: lavmeppen

 

Bei den Norddeutschen Meisterschaften U 16 + U 20 am 15.07.2017 in Hamburg waren mit Marit Schute, wU16 über 3000 m und Anna Lena Koers, wU20, über 800 m zwei ambitionierte Athletinnen des LAV Meppen am Start.

Die 800m- Konkurrenz wurde in zwei Zeitläufe mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen gestartet. Im zweiten Lauf, dem Lauf der Zeitschnellsten übernahm von Beginn an Anna-Lena das Zepter in die Hand, machte die Führungsarbeit und gewann dieses Rennen als Zeitschnellste der ganzen 800m-Konkurrenz von vorne. Die Zeit von 2:13,66 für dfiesen Alleingang geht mehr als in Ordnung. Sie selbst war mit Ihrem Sieg und ihrem Titelgewinn Norddeutsche Meisterin sehr zufrieden.

Für eine Überraschung in der 3000 m-Konkurrenz der wU16 sorgte Marit Schute. Mit einer Zeit angereist, die sie vor der 3000 m- Konkurrenz nur auf Platz 11 vorsah, sorgte sie für die Überraschung im 3000 m- Rennen und schlug die teilweise älteren Athletinnen deutlich. Auch sie lief zur Verwunderung der Gegnerinnen von Anfang an vorneweg. Nur Ihre ärgste Gegnerin, Karoline Sophie Löffel vom Heidmühler FC ging ab der 2000m-Marke an Ihr vorbei. Lauernd trieb Marit ihre ärgste Konnkurentin bis 200 m vor dem Ziel vor sich her. Ab da setzte sie zum Zielsprint an und ließ Ihrer Gegnerin keine Chance mehr. Mit einer Zeit von 10:19,07 Min lief Marit Schute eine neue persönliche Bestleistung und verwies Karoline Sophie Löffel mit 10:23,31 Min auf Platz zwei vor der Drittplatzierten, Liv Hoffmann, Eintracht Hildesheim in 10:42,69 Min.

Mit ihrer Zeit von 10:19,07 Min belegt Marit Schute zur Zeit den ersten Platz in der Deutschen Bestenliste 2017 W14 und den dritten Platz in der W15 .

Trainer Klaus Bohn verfolgte die ambitionierte Gestaltung der Läufe seiner Schützlinge Marit und Anna Lena mit Stolz.

E.B./C.A.


Nächste Seite: Unser Verein